Niels ist wieder draußen!

Soeben hat uns die Meldung des Berliner EA erreicht, wonach Niels bereits am vergangenen Freitag aus der JVA-Moabit entlassen wurde. Niels war am 12. Juni in Berlin-Kreuzberg unter dem Vorwurf der KFZ-Branstiftung festgenommen worden. Seitdem saß er über dreieinhalb Monate in Untersuchungshaft. Nun ist das Amstgericht Berlin zu der Erkenntnis gelangt, dass seine Inhaftierung auf einer mangelhaften Beweislage beruhte und hat seine sofortige Freilassung verfügt.

Wir freuen uns für Niels und hoffen, dass die Sache für ihn damit ausgestanden ist! Ein Rest Zweifel bleibt allerdings, denn auch bei Alexandra und Christoph sahen das Amts- und das Landgericht jeweils keine Haftgründe, was die Staatswanwaltschaft stets mit Beschwerden quittierte. Letztendlich gab das Kammergericht den Beschwerden statt, weshalb unsere Genoss_innen nach wie vor inhaftiert sind.

Wir wünschen dir trotzdem alles Gute, Niels!

Engarde-Soligruppe