Archiv für November 2010

Alex: Freispruch aufgehoben

Am heutigen Montag hat das Berliner Kammergericht über die Revision im Fall Alexandra R. entschieden. Das zweitinstanzliche Urteil wurde aufgehoben. Damit geht das Verfahren zur Neuverhandlung an das Landgericht zurück. Die Staatsanwaltschaft, vertreten durch Oberstaatsanwalt Funk, gab sich wortkarg und berief sich auf die schriftlich vorliegende Begründung.

(mehr…)

Radiointerview

Ein Interview der Soligruppe „Freiheit für Thomas“ mit dem freien Radio FSK-Hamburg. Zu den Hintergründen von Thomas‘ Inhaftierung, seiner aktuellen Situation im Knast und den Parallelen zu weiteren Berliner Repressionsfällen der letzten Zeit. Unter Anderem zu den Verfahren gegen Christoph T. und Alexandra R. Einen Mitschnitt des Interviews (ab 4:55) könnt ihr euch hier runterladen (19MB).

Über den Fall von Thomas hatten wir bereits berichtet.

Alex: Neuer Gerichtstermin

Wie zu befürchten war, lässt die Berliner Staatsanwaltschaft nicht von ihrem Vorhaben ab, Alexandra R. um jeden Preis zu verurteilen. Zwei gerichtliche Instanzen haben Alexandra mittlerweile vom Vorwurf der versuchten KFZ-Brandstiftung freigesprochen (1, 2). Die Staatsanwaltschaft legte darauf abermals Rechtsmittel ein. Seit heute ist der Termin bekannt, an dem das Berliner Kammergericht aller Voraussicht nach über den Revisionsantrag der Staatsanwaltschaft entscheiden wird. Würde dem Antrag stattgegeben, müsste das Verfahren vor dem Berliner Landgericht neu aufgerollt werden. Die Verhandlung ist öffentlich.

(mehr…)

Soliabend

Jeden 1. Dienstag im Monat: Soli für unsere Freund_innen Christoph und Alex. Schaut vorbei und unterstützt die Beiden. Ihr könnt bei uns auch kostenlos kickern und Billard spielen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eintritt frei.

Dienstag, 7. Dezember 2010 – 20 Uhr – Schreina 47